Wissenswerte Technische Angaben


Konzessionserteilung: 24. Juni 1910
Konzessionserneuerung: 05. Juni 1990 (bis 2040)
Betriebsbewilligung: bis 19. Dezember 2018
Gesellschaftsgründung: 19. Juni 1913
Baubeginn der Anlage: 30. April 1914
Betriebseröffnung (erste Fahrt): 30. Mai 1916
Neue Bahnwagen: 1965
Renovation Wagenmaterial: 1992
Umbau der Steuerungs- und Überwachungsanlage: 1997
 

 

Betriebsart: elektrische Standseilbahn mit Pendelbetrieb (2 Wagen)
Geleiselänge: 1101 Meter horizontal, 1150 Meter in der Neigung
Neigung (Steigung): 20 - 38 % (steilste Stelle: Ausweiche)
Kleinster Kurvenradius: 220 Meter
Höhenunterschied: 330 Meter (Talstation:450 müM; Bergstation:780 müM)
Fahrzeugbestand: 2 Wagen; 2 Gepäckplattformen, 1 Schneepflug
Stundenleistung: 900 Personen in jede Richtung im Normalbetrieb
   
Antrieb: ortsfester Drehstrom, Schleifringmotor
Leistung: 60 PS Dauerleistung, 80 PS Stundenleistung, 140 PS Maximalleistung bei 960 Touren
Fahrgeschwindigkeit: 2,5 m/s - 3,5 m/s (6 bzw. 8 Min. Fahrzeit)
Drahtseil: Gewicht: 3,5 kg/m; 32 mm Durchmesser; 6 Litzen; 102 Drähte; Seilseele aus Hanf; Neues Seil: 1988
   
Betriebsinformationen:

 

1 Ausflugscar (46 Personen), 2 Postauto, 65'000 km Fahrleistung im Busbetrieb pro Jahr; 10'000 Fahrten mit ca. 110'000 Fahrgästen im Bahnbetrieb pro Jahr; Tages-Rekordfrequenz: 6'900 Personen; Führung der Tourismusinfo-Stelle, Zweigstelle der Urner Kantonalbank und Postautohalter, Ausflugsbusbetrieb

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Februar 2012 17:40

 

Eröffnungswanderung 2. Mai 2015

  Zur Eröffnung der Wandersaison am Weg der Schweiz und dem neuen Waldstätterweg lädt Wilhelm Tell und Walterli mit viel Prominenz aus Uri am 2. Mai 2015 zur gemütlichen Wanderung von Seelisberg zum Rütli ein, Treffpunkt 10.00 Uhr, Bahnhofplatz Seelisberg.

Frühlingsfahrplan bei der Bergbahn

Bei der Treib-Seelisberg-Bahn gilt der Frühlingsfahrplan mit regelmässigen Fahrten ab 06.32/08.15 Uhr, am Nachmittag alle 20 Minuten. Anschluss von und zu allen Schiffskursen in Treib, auf bald.

Weg der Schweiz zum Rütli offen

  Der Weg der Schweiz von der TSB-Bahnstation in Seelisberg zum Rütli bleibt während der Sperrung vom oberen Rütliweg (Seelisberg Sonnenberg/Oberdorf-Rütliwiese) ganz normal offen und begehbar, besten Dank für Ihr Verständnis und viel Spass auf Ihrer Wanderung zum Rütli.

Urnerseerundfahrten

  Entdecken Sie den wildromantischen Urnersee mit Bergbahn und (Dampf)Schiff: Wandern, Natur und Landschaft geniessen, Live-Schauplätze der Schweizer Geschichte, besuchen. Tageskarte Urnersee ab CHF 27 für Bergbahn und Schiff, regelmässige Abfahrten ab Seelisberg mit der Bergbahn.