Wissenswerte Technische Angaben


Konzessionserteilung: 24. Juni 1910
Konzessionserneuerung: 05. Juni 1990 (bis 2040)
Betriebsbewilligung: bis 19. Dezember 2018
Gesellschaftsgründung: 19. Juni 1913
Baubeginn der Anlage: 30. April 1914
Betriebseröffnung (erste Fahrt): 30. Mai 1916
Neue Bahnwagen: 1965
Renovation Wagenmaterial: 1992
Umbau der Steuerungs- und Überwachungsanlage: 1997
 

 

Betriebsart: elektrische Standseilbahn mit Pendelbetrieb (2 Wagen)
Geleiselänge: 1101 Meter horizontal, 1150 Meter in der Neigung
Neigung (Steigung): 20 - 38 % (steilste Stelle: Ausweiche)
Kleinster Kurvenradius: 220 Meter
Höhenunterschied: 330 Meter (Talstation:450 müM; Bergstation:780 müM)
Fahrzeugbestand: 2 Wagen; 2 Gepäckplattformen, 1 Schneepflug
Stundenleistung: 900 Personen in jede Richtung im Normalbetrieb
   
Antrieb: ortsfester Drehstrom, Schleifringmotor
Leistung: 60 PS Dauerleistung, 80 PS Stundenleistung, 140 PS Maximalleistung bei 960 Touren
Fahrgeschwindigkeit: 2,5 m/s - 3,5 m/s (6 bzw. 8 Min. Fahrzeit)
Drahtseil: Gewicht: 3,5 kg/m; 32 mm Durchmesser; 6 Litzen; 102 Drähte; Seilseele aus Hanf; Neues Seil: 1988
   
Betriebsinformationen:

 

1 Ausflugscar (46 Personen), 2 Postauto, 65'000 km Fahrleistung im Busbetrieb pro Jahr; 10'000 Fahrten mit ca. 110'000 Fahrgästen im Bahnbetrieb pro Jahr; Tages-Rekordfrequenz: 6'900 Personen; Führung der Tourismusinfo-Stelle, Zweigstelle der Urner Kantonalbank und Postautohalter, Ausflugsbusbetrieb

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Februar 2012 17:40

 

Feuerverbot wegen Trockenheit

  Bitte beachten Sie, dass es ab sofort nicht mehr erlaubt ist im Freien Feuer zu machen auf Grund der anhaltenden Trockenheit. Dies gilt auch für die offiziellen Feuerstellen. Besten Dank für Ihre Unterstützung zur Verhinderung von Bränden!

Dienstag, 4. August: Märchenerzähltag

Dienstag, 4. August 2015, Märchenerzähltag in Seelisberg: 16.00 Uhr, Märchen für Kinder ab 4 Jahre beim Seeli, 19.30 Uhr, Märchen für Erwachsene in der Bergbahnstation Seelisberg, Eintritt frei, Kollekte.

1. August Feier

  1. August 2015: 14.00 Uhr, Feier auf dem Rütli mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga, 20.00 Uhr, Bundesfeier mit Folklore und Ansprache vom Urner Regierungsrat Beat Arnold, 20.10 Uhr, Bahn ab Seelisberg zur Feuerwerksschifffahrt, 21.45 Uhr, Feuerwerk im Seebecken von Brunnen.

Dienstag, 4. August, Dorfführung

  Am Dienstag, 4. August 2015, 10.00 Uhr, laden wir Sie ein zu einem Spaziergang durch Seelisberg. Entdecken Sie Geschichte und Geschichten vom romantischen Bergdorf über dem Urnersee und dem Rütli. Treffpunkt: Bergbahnstation Seelisberg. Die Führung ist kostenlos.